Jamaika kann man in 3 Ökoregionen aufteilen. Trockenwald fürbass der Küstenlinie, Feuchtwald im hoch gelegenen Landesinneren und Mangroven fürbass ein paar Küstenabschnitte. Auf Jamaika haben sich etliche Tier- und Pflanzenarten entwickelt, welche es bloß dort gibt (also örtlich begrenzt sind).

Im Vorfeld zur Besiedlung Jamaikas durch die Spanier sind große Teile Jamaikas von dichtem Wald bedeckt gewesen, heutzutage werden etliche jener Flächen zu agrarwirtschaftlichen Zwecken genutzt. Nur Landesteilen an der Nordküste, das Cockpit County und die Pedro Bank ebenso wie die höchsten Landesteile der Blue Mountains sind nahezu in ihrem ursprünglichen Zustand erhalten.

Das Cockpit County stellt ein wichtiges Rückzugsgebiet für Vögel dar. Ein Löwenanteil der auf der Insel vorkommenden Fauna sind hier existent, dabei der örtlich begrenzt vorkommende Nationalvogel Wimpelschwanz. In den vielen Höhlen hausen existiert Fledermausarten. Ein paar Kolonien haben mehr als 50.000 Tiere. Die Jamaikaeule und die Jamaikaboa ernähren sich von ihnen.

In den höheren Lagen wachsen abgesehen von Mahagonigewächsen wie der Swietenia in erster Linie Zedern und Mahoe. Der Regenwald beherbergt 28 Vogelarten, die lediglich hier vorkommen. Der Jamaikanische Riesenschwalbenschwanz, (zool. Pterourus homerus; engl. Jamaican giant swallowtail), ein auf Jamaika örtlich begrenzt vorkommender Ritterfalter, gilt als einer der größten Schmetterlinge der Erde.

Außer Sandbänken und weitläufigen Seegrasfeldern offeriert die Pedro Bank die letzten noch gut erhalten gebliebenen Korallenriffe des Landes. Obgleich die Bank ein wichtiges Fischereigebiet ist und ständig mehr Gäste anlockt, konnten die Behörden sie durch gesetzliche Regelungen und intensive Überwachungsmaßnahmen vor der Vernichtung bewahren. Die kleinen Inseln werden unter anderem von Maskentölpeln und Rosenseeschwalbe, jedoch zudem von der bedrohten Karettschildkröte zur Eiablage benutzt. Diese sind teils als Schutzgebiete ausgewiesen. In der Bank und für bass der Küstenlinie hausen die seltenen Karibik-Manatis.